Skitouren in Kolm-Saigurn


Rauris, ein Skitouren-El Dorado
in Kolm-Saigurn

Vom herrlichen Talschluss Kolm Saigurn aus oder in Bucheben links und rechts die Gipfel erklimmen. Viele haben es sich zum Ziel gesetzt den Hausberg des Raurisertales zu erklimmen, den Hohen Sonnblick, mit seiner bekannten Wetterstation am Gipfel.

Unzählige Routen warten auf jeden Ski-touren-Begeisterten im Raurisertal/Kolm Saigurn.

Unverbindlicher Skitoureninfo:
Skischule Hohe Tauern
Staatl. gepr. Berg- & Skiführer Wolfgang Rohrmoser
Skitouren im Raurisertal

 

 

 

Winterwandern
Im Raurisertal gibt es 35 km präparierte Winterwanderwege. Herrliche Panoramablicke, ungestörte ruhige Natur, Tierspuren im Schnee. Genießen Sie die Winterlandschaft der National-parkgemeinde Rauris.

Die herrliche, tief verschneite Winterlandschaft lädt ein zu den vielfältigsten Winterwanderungen auf gut präparierten Wanderwegen. Kehren Sie ein in die Gasthöfe und Jausenstationen entlang der Wander-wege und stärken Sie sich bei einem Jagatee.

Winterwandern

 
 

Langlauf

Langlauf
Als größte Gemeinde des Salzburgerlandes bietet dieses weite Tal über 40 km bestens präparierte Loipen, die mehr als nur Langlaufen bieten. Steigen Sie ein im Ortszentrum von Rauris und folgen Sie den herrlichen Loipen bis in das schöne Seidlwinkltal, oder benutzen Sie den umweltfreundlichen Zubringer "Loipenbus" um in das rund ums Gold geschichtsträchtige Hüttwinkltal. Hier erwarten Sie über 25 km herrliche Loipen aller Schwierigkeitsstufen in atemberaubender Almlandschaft auf 1.300 m. Herrliche Sonnenloipen gibt es auch rund um den Alpengasthof Bodenhaus bis in den romantischen Ortsteil Bucheben. Das Langläuferherz blüht auf wenn es vorbei geht an Wildgehege, Schnapsbrennerei, Reiterhof, Kohlebrennerei und vielem mehr.

Langlaufen

Auch im Frühjahr, wenn der Schnee sich zurückzieht, die erste Schneeglöckchen aus dem weißen Schnee schauen, der Bach wieder zu rauschen beginnt, dann wird im Raurisertal die Höhenloipe im Skigebiet in Betrieb genommen. Auf einer Höhe von 1.600m mitten im Rauriser Skigebiet Hochalmbahnen ziehen passionierte Lang-läufer ihre Runden vor dem unbeschreib-lichen Panorama der Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern.

Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern
Immer mehr gewinnt das Schneeschuh-wandern an Beliebtheit. In unberührter Natur und frischem Schnee genießen Sie die Ruhe und Idylle der prächtigen Winter-landschaft. Die altbewährte Sportart des Schnee-schuhlaufens ermöglicht eine kräfte-sparende Fortbewegung im Tiefschnee und eignet sich für jede Altersgruppe. Fernab von der Zivilisation lässt sich dabei das Gefühl von Ruhe, Einsamkeit und Freiheit neu entdecken. Wer diese Erfahrung einmal Schneeschuhegemacht hat, bleibt seinen Schneeschuhen ein Leben lang treu. Wer es erst mal probieren will, leiht sich das Gerät einfach aus. Geführte Schneeschuhtouren erleich-tern den Einstieg zum Schneeschuhwandern.
Mehr Info


 

Eisklettern
Keine Sache für schwache Nerven, aber für mutige Kletterer ein spannender Sport. Für Abenteurer, die es gerne einmal versuchen möchten, gibt der staatlich geprüfter Berg- und Skiführer ‚Bergwolf'Eisklettern Wolfgang Rohrmoser auch gerne einige Schnupperkurs-stunden. Der schöne Tal-schluss Kolm Saigurn ist gesegnet mit vielen schönen Wasserfällen. Im Klettererjargon wird der Talschluss auch die Eis-arena Kolm Saigurn genannt. Von der leichten bis zur sehr schweren Route finden Sie in der Eisarena Kolm Saigurn alle Varianten des Eis-kletterns.

Pferdeschlittenfahrt

Pferdeschlittenfahrten
Rauris bietet Pferdeschlittenfahrten zu stimmungs-vollen Plätzen. Von Rauris bis Wörth entlang der Rauriser Ache, über das Forsterbachtal mit Einkehr beim Kohlhub oder von Wörth ins romantische Seidlwinkltal mit Einkehr beim Gasthof Weixen oder von Bucheben ins atemberaubende Hüttwinkltal mit Einkehr im Gasthof Lechnerhäusl. In Rauris bieten 4 verschiedene Gasthöfe Pferdekutschenfahrten an.

ParagleitenParagleiten
mit dem Airtaxi

Erfüllen sie sich den Traum vom Fliegen, Sie brauchen nur ein klein wenig Mut und schon schweben Sie durch die Lüfte. Nur wer einmal geflogen ist, kennt das Gefühl von vogelfreiem fliegen. Den Wind im Gesicht spüren, unbegrenzte Sicht in jede Richtung, vor allem auf die Landschaft, die plötzlich in einem ganz neuen Licht erscheint. Flieg mit Tom!

Mehr Info
Tourismusverband Rauris

Winter Info als PDF Downloaden